Theater in Spanien: erleben Sie die Klassiker

Im Sommer machen spanische Städte, Gärten und geschichtsträchtige Orte eine Verwandlung durch. Sie werden durch berühmte Geschichten von Cervantes, Shakespeare, Sophocles etc. lebendig… bei Einbruch der Nacht werden diese einzigartigen Kulissen zu Bühnen für das klassische Theater, welche die Magie dieser berühmten Geschichten und Figuren den Zuschauern unter dem Licht des Mondes näher bringen.

Eine perfekte Bühne

Spaniens warmes und trockenes Klima ist ideal für Open-Air Theater, und viele Städte nehmen dies zum Anlass, klassische Theaterfestivals auszurichten. Diese Festivals zeigen oftmals Fassungen und Produktionen von Theatergruppen und Künstlern aus verschiedenen Ländern, und die Programme sind selten auf das Theater an sich beschränkt, sondern schließen auch andere Open-Air Aktivitäten sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ein, wie Puppentheater, Ballet -und Musikvorführungen.

Es gibt viele Ereignisse wie diese, die im Sommer in den spanischen Dörfern und Städten abgehalten werden, einige haben auch über die Jahre an internationalem Prestige gewonnen und sind zu „Kult-Sommer-Events“ geworden. Das ist der Fall des Internationalen Festivals des Klassischen Theaters von Merida, dem Klassischen Theater-Festival von Almagro und dem Klassischen Theater-Festival von Valladolid in Olmedo.

Merida TeatroClasico_3

Merida TeatroClasico_2Fotos von Festival de Merida

Die drei großen Festivals

In Extremadura, stellt Meridas 2000 Jahre altes römisches Theater den idealen Schauplatz für ein klassisches Theater-Festival dar, und mit Sitzplätzen für 3000 Zuschauer ist es das größte Theater dieser Art in Spanien. Das Internationale Klassische Theater-Festival in Merida begann im Jahre 1933, und seitdem kann man auf seiner antiken Bühne jeden Juli und August sowohl Theater, als auch Musik, Ballet, Film und Oper sehen. Viele der Nebenaufführungen finden auf gleichwertig eindrucksvollen Bühnen statt, wie beispielsweise dem Diana Tempel mit seinen in den Himmel hoch reichenden Säulen. Merida lohnt schon alleine eine Reise doch das Klassische Theater-Festival ist ein weiterer Grund für einen Besuch.

Merida- Templo Diana

Merida TeatroClasico_4Fotos von Festival de Merida

Das Klassische Theater-Festival in Almagro wird ebenso jedes Jahr im Juli in der historischen Stadt in Kastilien La Mancha ausgetragen und ist zu einem wesentlichen Sommer-Event geworden, welches über 60.000 Zuschauer anlockt. Die Hauptbühne ist der Corral de Comedias, eine Bühne welche heute genauso aktiv ist wie sie schon vor 400 Jahre war. Es gibt über 20 andere Austragungsorte die am Festival teilnehmen, wie den Patio de Fúcares und das Teatro Municipal, welche Gastgeber für ein breit gefächertes internationales Programm der visuellen und darstellenden Künste sind.

7679047812_616db0e545_z

7679179274_26f2218cb2_z

19752526035_2b067fa7bb_zFotos von Festival de Almagro

Zu guter Letzt das Klassische Theater Festival von Valladolid im Dorf Olmedo, welches immer gegen Ende Juli (vom 16.-26.) stattfindet. Die diesjährige Ausgabe konzentriert sich stark auf das ikonische Werk „Don Quijote“ von Miguel de Cervantes, zu Ehren seines 400. Jahrestages. Das Programm beleuchtet außerdem den 500. Jahrestag der heiligen Theresa von Avila.

27925202274_6b457239e3_z

19430241573_c5d3c4a29d_zFotos von Festival de Olmedo

Ein Hauch von Verzauberung auf  Ihrer Tour

Wohin auch immer Ihre Gruppe in Spanien reisen möchte, sollten die klassischen Theater-Festivals im Land  in Betracht gezogen werden, welche der Reise einen unvergesslichen Mehrwert bringen werden.. Fragen Sie uns danach, wie Sie Ihre Gruppenreise mit einem der Festivals im nächsten Sommer abstimmen.

Katharina Giesler

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.