Monthly Archives: Juni 2018

Den Menschenmassen entgehen: unberührte Sommerdestinationen

Im Jahr 2017 begrüßte Spanien 82,2 Millionen internationale Besucher, und machte das Land damit zum zweit meist besuchten Reisezielgebiet der Welt – zu gutem Recht! Das Land ist Heimat einer unglaublichen Vielfalt an Kultur, Geschichte, Natur und Gastronomie. Trotz der hohen Zahlen, gibt es noch unzählige unberührte Ecken die vom Massentourismus ausgeschlossen sind und die […]

Weiterlesen

Tarragona: die Mittelmeerspiele XVIII

Sportenthusiasten die Katalonien im späten Juni besuchen, werden ein Event der besonderen Art, innerhalb der Olympischen Sportwelt erleben: die Mittelmeerspiele. Diese werden im Jahr 2018 in der alten Stadt Tarragona ausgerichtet und führen Athleten und Zuschauer aus der ganzen Welt in einem multidisziplinären Wettbewerb zusammen, welcher 10 Tage andauert. Ein weltklassiges Sportevent Die Mittelmeerspiele sind […]

Weiterlesen

Weltkulturerbestadt: Merida

Merida, die Hauptstadt der Extremadura, war auch einmal Hauptstadt der römischen Provinz Lusitania. Einige der eindrucksvollsten und größten römischen Ruinen in ganz Spanien sagen als Zeuge für diese Vergangenheit aus und verleihen Merida zu Recht den Titel zur Weltkulturerbestadt. Meridas römische Hinterlassenschaft Meridas Wichtigkeit für die Römer kam weitgehend von seinem enormen Reichtum an Bodenschätzen […]

Weiterlesen

Die schönsten Dörfer Spaniens 2018 (Teil II)

Vor einigen Wochen haben wir den ersten Teil von Spaniens schönsten Dörfern 2018 vorgestellt. Die Liste ist noch lang…Hier kommt Teil II! Die Dörfer werden aufgrund ihrer architektonischen Schönheit, ihres kulturellen Erbes, ihrer Traditionen und ihrer natürlichen Umgebung ausgesucht. Während Spaniens Küstenregionen dazu tendieren die meisten Besucher anzuziehen, befinden sich viele Dörfer auf der Liste […]

Weiterlesen