Genießen Sie Spaniens feinste Küche!

Die Gastronomie ist eine der Hauptattraktionen Spaniens, mit einer breiten Auswahl an qualitativ hochwertigen frischen Zutaten, die auf die verschiedensten Arten zubereitet werden. Jede Region hat ihre eigene traditionelle Gastronomie, welche die spanischen Chefs mit Einflüssen aus der ganzen Welt fusionieren und eigene neue und innovative Neuerungen erfinden. Ihre Gruppe kann eine Welt des Geschmacks, der Präsentation, der Aromen, der Strukturen und Gerichte von weltweit renommierten Chefs wie Adrià, Arzak, Berasetegui, Ruscalleda oder Roca entdecken.

Die Nacht der Sterne: Die Michelin-Auszeichnungen für 2020

Dieses Jahr haben die spanischen Köche sogar noch mehr offizielle Anerkennung mit den Michelin-Sternen für Ihre Spitzenleistungen bekommen. Die Preiskrönung wurde im schönen Lope de Vega Theater in Sevilla abgehalten, mit einem Gala-Abendessen des spanischen Chefs Angel Léon; Besitzer des 3-Stern-Restaurants „Aponiente“. In Spanien wurden 19 Restaurants mit ihrem ersten Michelin Stern ausgezeichnet. Es gab außerdem fünf neue Restaurants mit zwei Sternen und eines mit drei Sternen, der höchsten Michelin-Wertung. Das alles zusammen ergibt in Spanien 11 Restaurants mit 3 Michelin-Sternen, 29 Restaurants mit 2 Michelin-Sternen und eine überraschende Zahl von 174 Restaurants mit einem Michelin-Stern! Das bedeutet, dass Sie zahlreiche Optionen haben, die Sie Ihren Gruppen anbieten können, damit diese ein besonderes kulinarisches Erlebnis haben; wo immer sie sich auf der Iberischen Halbinsel befinden.

© Fotos von Celler Can Roca

© Fotos von Celler Can Roca

© Fotos von Celler Can Roca

 

Kulinarische Highlights

Der Star der Preiskrönung war sicherlich der „Cenador de Amos“, das neue 3-Stern-Restaurant im wunderschönen kantabrischen Dorf Villaverde de Pontones, welches bekannt ist für seine elegante Mischung aus Tradition und Innovation. Sein Chef Jesus Sanchez hat sich seinen Ruf damit verdient, indem er seine aufregenden Gerichte mit neuen Aromen und Präsentationen mit exzellenten kantabrischen Zutaten kreiert. Tatsache ist, dass viele der spanischen Chefs für Ihre hohe Kreativität bekannt sind, wie Angel León vom „Aponiente“, dem andalusischen Chef, der die Michelin Preiskrönung bediente. Mit dem Meer als Kern der Küche, ist er berühmt für seine ungewöhnlichen Zutaten, wie Plankton. Ein anderes hoch kreatives 3-Stern-Restaurant ist Madrids DiverXo, dessen Chef David Muñoz ein breites Aufgebot an Gerichten und kulinarischen Stilen aus der ganzen Welt auftischt, welche er nahtlos mit seinem eigenen persönlichen Touch versieht.

© Fotos von Cenador de Amos

Im Norden, um genauer zu sein im Baskenland, kann Ihre Gruppe in den Genuss von gleich vier 3-Stern-Restaurants kommen, die das beste aus der traditionellen regionalen Küche zaubern: das Akelarre und das Arzak in San Sebastian, das Martín Berasategui in Lasarte (Guipúzcoa) und das Azurmendi in Larrabetzu (Vizcaya).

Ihre Gruppen werden auf jeden Fall ein tolles kulinarisches Erlebnis bei den über 200 Michelin Sterne-Restaurants haben.

Eine besondere Erfahrung für Ihre Gruppe

Wenn Ihre Gruppe darauf aus ist Spaniens vielfältige Küche zu probieren, bieten Sie ihnen etwas Außergewöhnliches mit einem Dinner-Erlebnis in einem der Michelin-Sternerestaurants des Landes an. Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen helfen, diese optimal in Ihr Programm zu integrieren!

 

 

DMC Spanien Incentives

Katharina Giesler

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.