Städte-Portrait: Toledo

Im Mittelalter bekannt unter dem Namen “Stadt der Drei Kulturen”, war Toledo ein Ort wo Christen, Muslime und jüdische Gemeinden friedlich zusammenlebten. Diese einzigartige kulturelle Synthese ist Toledos grösste Attraktion – die Stadt hat solch ein grosses architektonisches Angebot, was nur von wenigen anderen Städten übertreffen werden kann. Sowohl mit ihren Moscheen, Synagogen und Kathedralen, als auch mit den alten westgotischen römischen Ruinen,  trumpft Toledo vor allem mit viel Kultur auf!

Stadt der Drei Kulturen

Toledo gibt ein malerisches Bild ab, hoch oben auf dem Berg, den Tajo-Fluss in der Region Castilla-La Mancha überschauend. Die Stadt von weitem zu betrachten lässt die Besucher erahnen was sie ist – die Burgspitzen dominieren die Skyline – doch der kulturelle Reichtum der Stadt geht weit hinter jede Vorstellung hinaus.

Von den Römern gegründet, wurde Toledo später zu einer wichtigen Stadt der Muslime, die sie im Jahr 711 eroberten.  Bis ins 11. Jahrhundert machten sie Toledo zu einer konkurrenzlosen spanischen Hauptstadt der Künste und der Gelehrten. Obwohl die Stadt während dieser Zeit unter arabischer Herrschaft war, lebten Muslime, Christen und Juden jahrhundertelang friedlich nebeneinander, bis Toledo im Jahr 1085 von den Christen zurückerobert wurde.

Während die Muslime und Juden dazu gezwungen wurden zum Christentum zu konvertieren oder die Stadt zu verlassen, ist ihre einzigartige Gemeinschaft noch heute in Toledos Architektur, Monumenten, Moscheen, Kathedralen und Synagogen sichtbar. Kein Wunder, dass die Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde.

toledo-1047987_640

Toledo- Monasterio de San Juan_2

Toledo- Monasterio de San Juan

In der Stadt und drum herum

Die Altstadt Toledos ist ein lebendes open-air Museum. Visuell gesehen hat jedes Gebäude einen historischen Hintergrund, einige Bauten dürfen auf keinen Fall verpasst werden. Eine der herausragensten Gebäude ist die Kathedrale, welche als Meisterstück der Gotik betrachtet wird. Das Bisagra-Tor, welches der Hauptzugang durch die ummauerte Stadt ist, stellt eine wunderschöne Reflektion der arabischen Geschichte Toledos dar. Überbleibsel der jüdischen Gemeinschaft wurden ebenso in der ganzen Altstadt erhalten, zum Beispiel die Synagoge Santa Maria la Blanca oder El Tránsito.

Neben ihrer Archtiktur ist Toledo auch bekannt für seine Kunst; vor allem für den berühmten Maler El Greco. Sein ehemaliges Zuhause, ein Palast aus dem 16. Jahrhundert ist heute ein Museum welches einige seiner grossartigsten Werke ausstellt.

Im Süden der Stadt können Besucher den Cabañeros Nationalpark, ein ruhiges geschütztes Gebiet aus hügeligem mediterranen Waldland und weitläufigen Wiesen, entdecken.

Toledo- Santo Tome

Toledo auf Ihrer Tour

Toledo ist ganz klar eine Stadt die man kennenlernen muss. Planen Sie einen oder mehrere Tage während einer Madrid-Kastilien-Reise ein; Ihrer Gruppe wird es in glänzender Erinnerung behalten.

toledo-2389812_640

Katharina Giesler

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.