Stadtportrait: Logroño

Eingebettet in die Hügellandschaft und Weingärten im Norden Spaniens liegt die imposante Stadt Logroño, die Hauptstadt der Provinz La Rioja. Dank ihrer ereignisreichen Geschichte und den zahlreichen Traditionen bewahrt Logroño ein bedeutendes Erbe an Denkmälern, die bis auf das Mittelalter zurückgehen. Weiterhin gehört Logroño zu den wichtigsten Städten auf dem Jakobsweg, dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela. In jüngerer Zeit wurde Logroño auch als eine der kulinarischen Hauptstädten Spaniens ausgezeichnet. Bringen Sie Ihre Gruppe zu diesem einzigartigen Reiseziel!

Geschichte und Monumente

Logroño wurde zunächst von den Römern besiedelt und danach von den Kelten besetzt. Im Mittelalter wurde die Stadt deutlich größer und gewann an Bedeutung, was vor allem der Tatsache zu verdanken ist, dass sie auf dem Jakobsweg liegt, der die Stadt durchquert. Als dieser Weg Anfang des 11. Jahrhundert immer mehr an Beliebtheit gewann, wurde auch Logroño bekannter. Die Denkmäler, die hier zu finden sind, sind ein klares Zeichen für die Bedeutung des Jakobswegs, ganz besonders die Jakobskirche (Iglesia de Santiago) aus dem 16. Jahrhundert, auf dessen Fassade ein riesiges Bild von Santiago Matamoros, dem Maurentöter, zu sehen ist.  Weitere Beispiele sind die Pilgerherberge und der berühmte Pilgerbrunnen. Die aus dem 11. Jahrhundert stammende Puente de Piedra (Steinbrücke) ist eine weitere Sehenswürdigkeit, wo Ihre Gruppe im wahrsten Sinne des Wortes auf den Spuren tausender von Pilgern im Laufe des letzten Jahrtausends wandeln kann.

Es gibt zahlreiche weitere kulturell interessante Orte im der Altstadt von Logroño, wie die Kathedrale Santa María la Redonda, und die gotische Kirche Santa María de Palacio, die die älteste der Stadt ist. Weiterhin kann die Kirche San Bartolomé besichtigt werden, die zu Ehren des Stadtheiligen errichtet wurde. Sie wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ist die einzige romanische Kirche der Stadt. Es sind auch zahlreiche historische Bürgerpaläste zu sehen und weitere elegante Gebäude, die Zeugnis über die ruhmreiche Vergangenheit von Logroño ablegen.

Küche und Umgebung

Die Region La Rioja ist für ihren fruchtbaren Boden bekannt, in dem hervorragende lokale Produkte angebaut werden. Dank des dort angebauten Weins erlangte Logroño auch den Titel, eine der kulinarischen Hauptstädte Spaniens zu sein. Die Weine von La Rioja sind weithin bekannt und gehören zu den Besten der Welt, mit einer eigenen Urspungsbezeichnung. Dank der frischen Produkte, wie Spargel, Bohnen, Paprikaschoten, Artischocken und Hülsenfrüchte gibt es auch eine Vielzahl herausragender Gerichte, die es zu probieren lohnt. Zu den Besten gehört ein Gemüseeintopf, Kartoffeln „a la riojana„, und auf Rebholz gegrillte Lammkoteletts oder gefüllte Paprika. Zum Nachtisch, sollten Sie die in Wein gegarten Birnen oder den hausgemachten Marzipan, der aus Zucker und gemahlenen Mandeln hergestellt wird, versuchen. Diese ganzen Köstlichkeiten kann man in der berühmten Strasse „Laurel“ im Zentrum der Stadt bei einer Tapas-Tour probieren, wo sich eine Bar neben die andere reiht!

Wenn Sie vorhaben, in Logroño das Hauptlager aufzuschlagen, um von dort aus die Umgebung zu erforschen, so haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, interessante Tagesausflüge zu unternehmen. Sie können mit Ihrer Gruppe ein Stück auf dem Pilgerweg wandern. Wenn Sie durch Navarrete kommen, so werden Sie die Ruinen eines Pilgerhospitals finden und einen königlichen Hof. Wenn Sie noch weitergehen, so kann Ihre Gruppe die unglaubliche Schönheit des Klosterensembles von San Millán de la Cogolla, bestehend aus den Klöstern Suso und Yuso, bewundern, die beide zum Weltkulturerbe gehören. Noch ein Stück weiter, in Santo Domingo de la Calzada, kann Ihre Gruppe in einem ehemaligen Pilgerhospital aus dem 12. Jahrhundert übernachten, das zu einem Parador-Hotel umgebaut wurde. Eine unvergessliche Erfahrung! Ein weiterer Pluspunkt dieser Region ist natürlich die Natur! Besuchen Sie unbedingt den Naturpark Sierra de Cebollera, eines der schönsten Beispiele einer spanischen Gebirgslandschaft.

Ihre Gruppe in Logroño

Logroño und Umgebung haben viel zu bieten. Hier können Sie Kultur, Natur, Gastronomie und vieles mehr genießen. Dieses Reiseziel, das oft übersehen wird, wird Ihrer Gruppe mit Sicherheit in guter Erinnerung bleiben. Fragen Sie noch heute bei uns an, damit wir Ihre Tour in La Rioja planen können.

Katharina Giesler

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.