Vorschau: Das Internationale Festival von Santander

Santander ist eine elegante Stadt in Kantabrien und erstreckt sich entlang einer spektakulären Küste. Neben den zahlreichen natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten, kann Ihre Gruppe hier an einem der großen kulturellen Events teilnehmen, die jedes Jahr in Spanien abgehalten werden: Dem Internationalen Festival von Santander. Es findet jedes Jahr im August statt und bietet eine hervorragende Gelegenheit, einige der besten internationalen Künstler in einer der schönsten Städte Spaniens zu sehen.

Über das Festival

Dieses großartige Festival wurde 1948 das erste Mal abgehalten, und war damals ein Programm, das ausländischen Studenten, die in der Internationalen Universität von Menéndez Pelayo studierten, Kultur und Unterhaltung bieten sollte. Es wurde jedoch so populär, dass es bereits wenige Jahre später, im Jahr 1952, zu einem rundum ausgereiften großen Festival wurde, das jeder besuchen konnte und an welchem bekannte nationale und internationale Musiker, Schauspieler, Tänzer und andere Bühnenkünstler gerne teilnehmen. Es gibt hier alles, von traditioneller Kunst bis zur Avantgarde, und die Vorstellungen werden 30 Tage lang in einzigartigen Veranstaltungsorten in der ganzen Stadt gezeigt, darunter in Kirchen, Gärten, Palästen und sogar Höhlen. Es gibt mehr als 50 Orte, an denen Vorstellungen gezeigt werden, sowohl in Santander als auch in naheliegenden Dörfern Kantabriens. Der größte und wichtigste Veranstaltungsort ist der Festpalast, der Palacio de Festivales, der weit bekannt ist für seine gute Akustik und in dem bis zu 1.700 Zuschauer Platz haben. Die Hauptbühne liegt vor dem wunderschönen Hintergrund des Kantabrischen Meers, und ist ein wunderbarer Ort, um eine beeindruckende Aufführung zu genießen.

Jedes Jahr umfasst das Programm zwei bis drei Opern, Aufführungen von Ballett- und Theatergruppen, sowie Konzerte mit Chören, Sinfonieorchestern und Kammermusik. Es gibt zahlreiche hochrangige Dirigenten, Musiker und Sänger, darunter Arthur Rubinstein, Alicia de Larrocha, Samuel Ramey, Mirella Freni, um nur einige zu nennen. Das diesjährige Programm wurde noch nicht bekanntgegeben, aber es wird, wie auch in anderen Jahren, mit Sicherheit nicht enttäuschen!

Santander und Umgebung

Dis schöne Altstadt von Santander hat zahlreiche majestätische Bauwerke vor einem atemberaubenden Hintergrund mit dem Meer und den Bergen. Neben der langjährigen maritimen und kaufmännischen Tradition blickt die Stadt auch auf ein Jahrhundert Tourismus zurück. Es gibt zahlreiche geschmackvolle Einrichtungen, eine Menge Sehenswürdigkeiten, wie der Stand El Sardinero, die Promenade, und die Halbinsel La Magdalena. Dann gibt es noch den Weg durch die Stadt, dem der Jakobsweg nach Santiago de Compostela folgt und die Altamira Höhlen, mit den prähistorischen Höhlenmalereien, die beide zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Es gibt auch ein breitgefächertes Angebot an hervorragenden Museen, wie das Museum für Prähistorie und Archäologie mit einer bemerkenswerten Sammlung aus dem Paläolithikum, die zu den wertvollsten in Europa gehört. Das Kantabrische Schifffahrtsmuseum ist ebenso erstklassig und in ihm gibt es viel zu sehen über Themen wie Meeresbiologie, Geschichte des Seehandels und des Fischereiwesens. Und nicht zu vergessen: Die Küche Kantabriens, die mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten einfach unschlagbar ist.

Das Festival auf Ihrer Tour

Kantabrien, mit dem großen Schatz an natürlichen, kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, wird Ihre Gruppe begeistern. Wenn man dann noch ein paar Vorstellungen vom Internationalen Festival von Santander einbauen kann, so wird diese Reise zu einem unvergesslichen Abenteuer. Die Buchungen für das Festival werden in Santander lange im Voraus gemacht. So fragen Sie am besten noch heute bei uns an, um einen Plan auszuarbeiten!

 

Katharina Giesler

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.