Mitternachts- Weintraubenessen an Silvester in Spanien

Das Läuten der Neujahrsglocken in Spanien, sei es von den Kirchenglocken im Ort oder derer aus dem Fernsehen- sie künden eine einzigartige und lustige Tradition an. Von Madrid über Murcia, Badajoz oder Bilbao, die Spanier und seine Besucher essen hektisch zwölf Weintrauben, eine zu jedem der 12 letzten Glockenschläge des Jahres.

Eine Liebesgeschichte des Weines

Ob Sie sich in einem spanischen Privathaushalt, einem Restaurant oder sogar auf einem öffentlichen Platz aufhalten, können Sie damit rechnen dass Ihr Neujahrsmenü von 12 kernlosen kleinen grünen Weintrauben begleitet wird, auch Las uvas de la suerte (die Weintrauben des Glücks) genannt. Lebensmittelläden und Obsthändler verkaufen diese schon gebündelt oder akkurat abgepackt in 12er Portionen, sowohl frisch als auch in Konservendosen.

Die Weintrauben-Esserei-Tradition stammt aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts, als Weinbauer aus Alicante die Tradition mit Leben füllten um die Traubenverkäufe bei der Ernte anzutreiben.

Seitdem wird geglaubt, dass das sekundenartige Traubenessen bei jedem Glockenschlag  ein Zeichen dafür ist, dass das neue Jahr Wohlstand  bringt und die bösen Geister verbannt, doch es ist nicht  so einfach wie es klingt…..

Achtung, fertig, los!

Es gibt mehrere Techniken um alle Weintrauben pünktlich herunter zubekommen. Die meisten Leute hauen einfach sportlich rein und geben lachend irgendwann gegen Ende auf.

Andere versuchen schon einen Vorsprung vor dem ersten Glockenschlag rauszuholen (was große Missbilligung erntet) andere nehmen gleich mehrere Trauben auf einmal in den Mund. Für Kinder und Anfänger darf man die Trauben auch halbieren!

Madrid nochevieja2

Auf Wiedersehen altes Jahr, willkommen Zuckerrausch

Mitternacht an Silvester in  Spanien ist meistens der Beginn, nicht der Höhepunkt der Feierlichkeiten. Viele Spanier verbringen die letzten Stunden des alten Jahres mit einem Familienessen bevor die Trauben dann zuhause oder auf öffentlichen Plätzen eingenommen werden und das neue Jahr bis zum Sonnenaufgang willkommen geheißen wird.

Madrids Puerta del Sol ist das Zentrum und der Geburtsplatz dieser Tradition  und auch das Zuhause des bekanntesten Glockenturmes der Nation, von welchem die Neujahrsglocken zu Millionen von Menschen auf dem Platz und zuhause vor dem Fernsehen ertönen.

Schlagen Sie Ihrer Gruppe doch einmal eine Silvesterreise nach Spanien vor, einmal ein recht anderes Erlebnis das neue Jahr mit vollem Bauch und Gelächter zu begrüßen!

In diesem Sinne, wir wünschen Ihnen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2017!

new-year-1898553_640

 

Katharina Giesler

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.