Entdecken Sie Kantabria im Jubiläumsjahr 2017

Der Lebaniegoweg  in der nördlichen Region Spaniens ist einer der größten christlichen Pilgerwege der Welt und begleitet Pilger auf einer Reise durch eine der schönsten Landschaften Spaniens. Das Jubiläumsjahr 2017 ist die geeignetste Zeit, das zu entdecken.

Der Lebaniegoweg zieht Pilger aus der ganzen  Welt an

Dieser Weg war im 8. Jahrhundert dafür bestimmt, das LIGNUM CRUCIS – den größten  erhaltenen Teil des Kreuzes, an das Jesus geschlagen worden war- , zu heiligen. Dieser Teil wird im Kloster von Santo Toribio de Liebana aufbewahrt, das natürlich zu einer großartigen katholischen Pilgerstätte wurde. Das Kloster ist das Endziel des Lebaniegowegs  und  eine der nur vier heiligen Pilgerstätten neben Rom, Jerusalem und Santiago de Compostela, wo ein Pilger  das Jubiläum feiern  und die Vergebung all seiner Sünden erwirken kann.

Mit dem 16.April 2017 beginnt das 73. Jubiläumsjahr und wird im Lebaniegokloster gefeiert. Um die tausende zusätzlichen Pilger entsprechend empfangen zu können, hat die Region von Liebana ein gewaltig großes Arrangement von religiösen, kulturellen, gastronomischen und Freizeitaktivitäten während des ganzen Jahres mit dem Kloster als Mittelpunkt geplant. Aber das ist nur die äußere Hülle einer üppigen Torte, denn Liebana selbst  ist eine idyllische Oase von natürlicher Pracht und einmaliger kultureller Schönheit.

Lebaniego_2

cantabria-1537479_640

potes-2007814_640

Wo Himmel und Erde aufeinandertreffen

Das Lebaniego – Tal ist eine der spektakulärsten Gebiete der Natur in der Kantabriaschen Region. Inmitten liegt Santo Toribio de Liebana, von Bergen umgeben , natürlich abgeschnitten von der übrigen Welt. Es hat noch  bis in die jüngste Zeit als  eine Art spanisches Shangri-La gegolten. Notwendigerweise  mussten sich viele Einheimische selbst verpflegen. Als Ergebnis kann man bis heute dort noch viele erlesene und einmalige Produkte genießen. Selbstgemachte Käsesorten und Orujo, ein feuriger Schnaps, der dem -Grappa ähnelt, gehört zu den bekanntesten.

Der Lebaniego-Weg selbst ist eine etwa 70 km lange Route. Sie kann innerhalb dreier Tage bewältigt werden, aber wegen der vielen Sehenswürdigkeiten dort kann man dafür viel länger brauchen – es geht auch mit dem Bus. Ihre Reisegruppe wird sicher Interesse am Besuch der prähistorischen Kunstwerke der Altamira-Höhlen, am atemberaubenden Nationalpark Picos de Europa, an den bewundernswerten Buchten und Stränden, ebenso an dem Jugendstil-Ort Comillas haben. Kleine traditionelle Dörfer wie Potes sind bezaubernde einheimische Besuchsziele- und sorgen für eine kulinarische Erfahrung vor Ort.

mountain-1650687_640

cantabria-1401107_640

Ihre Pläne für das Jubiläumsjahr 2017

Das Jubiläumsjahr ist ein berechtigter  weiterer Grund für deine Gruppe, um Kantabrien zu besuchen. Wenn Ihre Gruppen vor allem deswegen kommen möchten oder mehr von Nordspanien erleben möchten, können wir Ihnen bei allen nötigen organisatorischen Dingen helfen!

Lebaniego Cantabria

Katharina Giesler

View more posts from this author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *