Winter in Spanien: Ab in den Schnee

Viele Leute verbinden nicht gerade Schnee mit Spanien, aber in den Wintermonaten ist er durchaus zu finden! Spanien ist das zweitbergigste Land Europas und, ganz egal was der Lieblingswintersport Ihrer Gruppe ist, die Skiresorts Spaniens sind bekannt für ihre Qualität und bieten alles was dazu gehört. Sie können auch auf die Resorts verzichten und Ihre ganz persönliche Reise im Schnee planen. Hier einige unserer besten Optionen!

Die katalanischen Pyrenäen

In dieser wunderbaren Landschaft ganz in der Nähe des Mittelmeers und der französischen Grenze gibt es zehn Skiresorts. Es gibt Gipfel von etwa 3.000 m über dem Meeresspiegel, weshalb man hier über den gesamten Winter mit gutem Schnee rechnen kann. Die wichtigsten Resorts befinden sich in der Comarca Cerdanya und im Val d’Arán, die beide eine unglaublich schöne Landschaft bieten. Ihre Gruppe kann auch malerische Bergdörfer besichtigen, mit zahlreichen Beispielen der dortigen Architektur und anderen Sehenswürdigkeiten. Artíes, Salardú und Boí Taüll sind wunderbare Ziele, um romanische Kunst zu sehen. Man kann dort auch Eislaufen oder Wanderungen auf Schneeschuhen machen.

Die aragonesischen Pyrenäen

Ähnlich wie in den katalanischen Pyrenäen bieten auch diese Berge einen zusätzlichen Reiz, dank dem Naturpark Ordesa y Monte Perdido, eine großartige Option, um sich im Winter an der Natur zu erfreuen. Sie können Ihre Gruppe auch zu einer Reihe erstklassiger Skiresorts bringen, manche davon mit einem großen Angebot an Loipen für den Skilanglauf. Man kann wunderbare Abendessen und Unterkünfte in malerischen Dörfern genießen und dabei jahrhundertealte Kirchen und andere religiöse Stätten besichtigen, wie zum Beispiel das Kloster San Juan de la Peña.

Schnee in Andalusien

Sierra Nevada, ganz in der Nähe von Granada, gilt weltweit als einer der besten Wintersportorte Spaniens. Hier gibt es garantiert Sonne und Schnee, neben der entspannten Atmosphäre, die man nur in Andalusien findet. Wenn Ihre Gruppe dann genug Natur getankt hat, so ist die Stadt Granada das perfekte Ziel über das ganze Jahr mit dem reichhaltigen Angebot an Kultur und Geschichte.

Das Grüne Spanien in weiß

Die nördlichen autonomen Regionen, wie Asturien, Galicien und das Baskenland, die auch als das Grüne Spanien bekannt sind, wechseln im Winter zur weißen Farbe. Es gibt verschiedene Resorts in den Bergen entlang des kantabrischen Meeres, ideal zum Skilaufen und für Naturliebhaber allgemein. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Orte zu besichtigen, wie die wunderschönen Gletscherseen von Isoba und Ausente, die Höhlen von Valporquero und der Naturpark Somiedo. Und die berühmte Küche in dieser Region ist natürlich über das ganze Jahr zu empfehlen.

In der Nähe von Madrid

Die Sierra de Béjar hat hervorragende moderne Skigebiete, in denen man wunderbar das Skifahren mit Kultur in nahegelegenen Städten, wie Segovia, Avila und Salamanca, kombinieren kann. Diese Gebiete sind gleichermaßen beliebt bei Skifahrern, wie bei Leuten, die nicht Skifahren, dank der Nähe zu Madrid und der Schönheit der Natur.

Planen Sie Ihre Touren im Schnee

Egal wo Sie im Winter in Spanien unterwegs sind, der Schnee ist nie weit weg und es gibt Möglichkeiten allen Arten von Wintersporten nachzugehen. Wir können Ihnen dabei helfen, die perfekte Reiseroute entsprechend der Interessen Ihrer Gruppe zu wählen. Fragen Sie noch heute bei uns an!

 

Katharina Giesler

View more posts from this author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *