Madrid tanzt

Das Internationale Tanzfestival Madrid en Danza ist ein Event globalen Charakters, welches zahlreiche Tanzgruppen aus der ganzen Welt anzieht. Es umfasst die volle Bandbreite der Tanzstile, vom klassischen Stil bis zum Avantgardistischen und eine breite Auswahl an nationalen und internationalen Programmen. Natürlich beinhaltet es auch die besten spanischen Tänze und Flamenco! Während der drei Wochen im November und Dezember finden Aufführungen in verschiedenen Theatern und Locations in und um Madrid herum statt. In diesem Rahmen die spanische Hauptstadt zu erkunden hat wirklich etwas für sich!

Die Philosophie des Festivals

Für die 31. Auflage bietet Madrid mit seinem Internationalen Tanzfestival das beste in modernem und traditionellem Tanz. Jedes Jahr suchen die Festivalveranstalter internationale Darsteller, die in der Welt des Tanzes von Bedeutung sind, wie Susanne Linke und Marie Brassard, um eine moderne Version der zeitlosen Klassiker zu schaffen. Man versucht auch unter großem Bemühen die besten Jungtalente zu rekrutieren, und somit der internationalen Tanzszene neues Leben und Innovation mit originellen Aufführungen einzuhauchen. Während das Festival von Natur aus international ist; bekommt es einen lokalen Touch von den Madrider Choreographen,  die entweder traditionelle Vorstellungen oder wahre Neuerungen, welche Stile und Kulturen mischen, hervorbringen.

Es ist klar, dass Madrid en Danza eine Schlüsselrolle dabei gespielt hat, die internationale Tanzszene mit Neuerungen und Wandlungen frisch und lebendig zu erhalten. Und natürlich trägt sein Programm auch dazu bei, welches einige der weltweit besten Künstler aufweist.

madrid-danza3

Das diesjährige Programm

Jedes Jahr bietet Madrid en Danza eine unschlagbare Auswahl an Veranstaltungen und die diesjährige Ausgabe wird nicht anders sein. Highlights sind Vorführungen des Ballets Rafael Aguilar, die Basheva Tanzgruppe, Larumbe Danza und Gauthier Dance Company. Die Veranstaltungsorte sind mindestens genauso aufregend. Einige der besten finden in den Teatros Canal, im Teatro de la Abadia und im Coliseo Carlos III von San Lorenzo del Escorial statt.

Während der Festivaltage können die Besucher bei verschiedenen Aktivitäten mit den Künstlern interagieren und ihre Eindrücke über dessen Arbeit hören. Es gibt auch Workshops wo man Tanzen lernen kann, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

madrid-danza2

madrid-danza

Erleben Sie Madrid en Danza!

Natürlich müssen Sie kein Tanzfanatiker sein um die Vorführungen bei Madrid en Danza genießen zu können. Wenn Ihre Gruppe während des Festivals nächsten Jahres nach Madrid reisen möchte, sollten Sie daran denken eine Veranstaltung mit einzuschließen, wir helfen Ihnen bei der Auswahl!

Katharina Giesler

View more posts from this author

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.