Asturien: ein erfrischendes Sommerziel

Herrliche grüne Hügel, eine dramatisch gezackte Küste, erhobene Berge mit tiefen Tälern, bunte Fischerhäfen und anheimelnde Dörfer… die Region Asturien im Norden ist eine perfekte Balance zwischen Natur und Kultur, getoppt mit einer von Spaniens feinster und frischster Küche. Während die meisten Spanienbesucher im Sommer zur Mittelmeerküste strömen, bleibt Asturien erfreulich friedlich und bietet eine kühle Alternative zu den gewohnten Destinationen.

Willkommen Grünes Spanien

Naturliebhaber finden Ihr Paradies in España Verde, welches die nördlichen Provinzen Galizien, Asturien, Kantabrien und das Baskenland umfasst, und welches Heimat einiger der best erhaltensten und meist geschätzten ökologischen Zonen in Europa ist. Dort gibt es endlose grüne Wälder und Felder, kristallklare Salzwasserflüsse und allein Asturien brüstet sich alleine mit über 200 goldenen Stränden mit türkisem Wasser.

Ein grosser Teil des Picos de Europa Nationalparks liegt innerhalb von Asturien und beherbergt einen seiner berühmtesten Orte: die Covadonga Seen. Die Besucher können in den Bergen zwischen den idyllischen Bergweiden, zwischen Kühen, Schafen und Pferden welche frei auf dem grünen Teppich grasen, wandern. Zurück auf Meeresebene findet man malerische Fischerdörfer wie Ribadesella und Cudillero, welche einen perfekten Rahmen bilden um die herausragende gute Küche der Region zu geniessen. Cabrales-Käse, fabada Bohneneintopf, und frischer Apfelwein… dies sind nur ein paar der typischen Gerichte auf dem Asturischen Menu.

beach-1235022_640

cows-1546247_640

Kultur von der Steinzeit bis in die Gegenwart

Von der Steinzeitkunst zur modernen Kunst; Asturien hat ein reiches Kulturangebot. Die Region ist berühmt für ihre prähistorischen Höhlenmalereien- die paläolithischen Überreste der Höhlen von Tito Bustillo; Peña de Candamo, Llonín, El Pindal und Covaciella; alle wurden sie zum Weltkulturerbe erklärt. Viele keltische Siedlungen aus der Eiszeit die bis heute erhalten wurden sind auch für die Besucher geöffnet.

In den grösseren Städten finden die Besucher viel prä-romanische Architektur, gebaut zwischen dem frühen 6. bis späten 11. Jahrhundert. Dort gibt es eine Reihe an wichtigen Monumenten wie in Oviedo und anderen Orten in Asturien verstreut; wie die Kirchen Santa Maria del Naranco, San Miguel de Lillo und San Julián de Prados, welche zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Zusammen mit den historischen Attraktionen bieten die Städte Asturiens auch viele moderne Highlights. Oviedo ist eine gehobene Stadt mit einigen exzellenter Restaurants und einem lebendigen Studentenleben. Gijón, als grösste Stadt Asturiens, ist voll von Fussgängerzonen, Strandpromenaden, kulturellen Highlights und endloser Sommerunterhaltung.

europe-2339087_640

labour-city-of-culture-1114527_640

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lassen Sie Ihre Gruppe Asturien besuchen

Als Sommer-Destination kann Asturien als eines der bestgehütesten Geheimnisse betrachtet werden. Diese Region bietet für jeden Geschmack etwas und davon viel! Kontaktieren Sie uns damit wir Ihnen einen Vorschlag für eine Gruppenreise machen können.

gijon-711044_640

Katharina Giesler

View more posts from this author

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.