500. Jahrestag von Magellan und Elcano

Im Jahr 2019 begehen wir den fünfhundertsten Jahrestag eines Ereignisses, das unsere Weltsicht für immer geändert hat: die erste Reise, mit einer Weltumsegelung, wodurch bewiesen wurde, dass die Erde eine Kugel ist. Diese Expedition startete im Jahre 1519 in Sevilla, und die Stadt schnürt ein volles Programmpaket an Veranstaltungen im Gedenken daran.

Die Reise, die die Welt veränderte

Am 10. August 1519 schickte Karl I., König von Spanien den Seefahrer Ferdinand Magellan zusammen mit Juan Sebastián de Elcano auf eine Expedition zu den Molukken-Inseln (die zu Indonesien gehören), die damals als ‘Gewürzinseln’ bekannt waren. 239 Männer und fünf Schiffe fuhren los. Um die portugiesische Flotte zu vermeiden, fuhr Magellan von Sevilla aus und segelte nach Südwesten. Am 6. September 1522 kamen Elcano und die restliche Mannschaft von Magellans Expedition nach Spanien zurück, gerade mal 18 Männer und ein Schiff, nachdem sie als erste die gesamte Welt umsegelt hatten, fast genau drei Jahre nach ihrer Abreise.

Die Reise war natürlich alles andere als einfach! Die Mannschaft verbrachten einen harten Winter in einem Gebiet, das heute zum Süden Argentiniens gehört, es gab zahlreiche Todesfälle und Deserteure, und sogar eine Meuterei, die niedergeschlagen werden konnte. Die Expedition von Magellan und Elcano hat die Welt geändert und unsere Kenntnisse von ihr, indem sie nachwiesen, dass die Erde in der Tat rund ist, und eine Passage gefunden haben, die den atlantischen und pazifischen Ozean verbindet (heute als Magellan Straße bekannt). Es wurden auch neue Gebiete entdeckt, wie zum Beispiel die Philippinen.

Programm mit Veranstaltungen und Aktivitäten über drei Jahre

Der 500. Jahrestag dieser Reise um die Welt wird mit einem beeindruckenden Programm an Aktivitäten gefeiert, dass sich über drei Jahre erstreckt, wie auch die Reise von Magellan und Elcano 3 Jahre dauerte (1519 bis 1522). Das Ziel des Programms ist es, die Geschichte dieser Expedition in Spanien und der Welt zu erzählen, auf die Bedeutung der Reise hinzuweisen, sowie die der Entdecker, die hinter diesem großen Erfolg stehen. Besonders wichtige Veranstaltungen im Rahmen des Programms werden in den Häfen stattfinden, von denen die Reise ausging (Sevilla und Sanlúcar de Barrameda), sowie auch an dem Ort, an dem die Reise endete, in Teneriffa, und in Valladolid, wo König Karl I. Magellan seine Zustimmung für die Expedition erteilte.

Es gibt zahlreiche verschiedene Veranstaltungen, angefangen bei Konferenzen über Geschichte und Biodiversität, über einen Schiffbau zum Mitmachen in Sevilla. Es gibt auch traditionelle Programmpunkte, wie Ausstelllungen über Gewürze und Landkarten, Filmvorführungen und musikalische Aufführungen.

Machen Sie mit bei den Feiern

Wenn Sie an Sevilla oder Valladolid vorbeikommen, nutzen sie diese Sonderprogramme! Die Reise von Magellan und Elcano gehört zu den wichtigsten Ereignissen in der Geschichte von Spanien und der gesamten Welt und ist für Ihre Gruppe auf jeden Fall interessant. Fragen Sie noch heute bei uns an, um zu sehen, wie Sie das Programm auf Ihrer Tour einbauen können!

 

 

Katharina Giesler

View more posts from this author

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.